AHV & Steuern: Unterschiedliche Bemessung des Einkommens - Projectos Seminare

AHV & Steuern: Unterschiedliche Bemessung des Einkommens

29. Oktober 2018 9:00 - 11:30 Hotel Marriott
Neumühlequai 42
8006 Zürich

AHV & Steuern

Unterschiedliche Bemessung des steuerpflichtigen Einkommens und des AHV-pflichtigen Einkommens

Datum & Uhrzeit

Montag, 29. Oktober 2018
09:00 bis 11:30 Uhr

Referenten

Martin Huber
lic. oec., Steuerkommissär
Teamleiter-Stellvertreter Division Bau
Kantonales Steueramt Zürich

 

Franziska Schwarzwald
Revisorin und Leiterin Rechtsdienst
Leiterin Bereich Dienste Revisionsstelle der Ausgleichskassen Zürich

Veranstaltungsort

Hotel Marriott
Neumühlequai 42 | 8006 Zürich

Seminar-Gebühr

CHF 340,00 inkl. MWST.,
Seminardokumentation, Pausenerfrischung und kleines Verwöhnbuffet

Unsere Fachseminare sind von Cicero zertifiziert und werden von EXPERTsuisse sowie von TREUHAND SUISSE als Weiterbildung anerkannt.

Seminarübersicht

Für die direkten Steuern wie auch für die AHV ist das steuer- bzw. AHV-pflichtige Einkommen die zentrale Bemessungsgrösse. Die Lohndeklaration ist für den Arbeitgeber jedoch häufig nicht einfach, da Steuergesetz und Sozialversicherungs­recht den gleichen Sachverhalt nicht immer deckungsgleich behandeln.

Die jüngsten Entwicklungen haben zu einer gewissen Harmonisierung geführt und Politik und Wirtschaft fordern in Anbetracht der Bedeutung und des zunehmenden administrativen Aufwandes eine bessere Koordination zwischen Steuern und AHV. Gleichwohl bestehen in vielen Bereichen nach wie vor gewichtige Unterschiede in Bezug auf die Behandlung einzelner Tatbestände im Steuer- und Sozialversiche­rungsrecht.

Anhand von Theorie und Praxisbeispielen werden Ihnen die Gemeinsamkeiten und Abweichungen bei der Bemessung des steuer- bzw. AHV-pflichtigen Einkommens vermittelt.

Zielpublikum

Verantwortliche aus den Bereichen Finanz-/Rechnungswesen und Personalwesen, Treuhand, Kundenberatung, Wirtschaftsprüfung, Juristen und Mitarbeiter von Steuerverwaltungen. Das Kompaktseminar bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen auf dem neusten Stand zu halten.

Themenschwerpunkte

  • Definition steuerbares Einkommen und massgebender Lohn
  • Was gehört zu den nicht steuerbaren Spesen bzw. nicht AHV-pflichtigen Berufsunkosten?
  • Steuer- bzw. AHV-rechtliche Behandlung von diversen Leistungen des Arbeitgebers wie:
    • Privatanteil Geschäftsfahrzeug
    • Übernahme Arbeitnehmeranteil der Sozialversicherungsbeiträge durch den Arbeitgeber
    • Vorsorgeleistungen und Entgelte bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses
    • Aufhebung Verfügungssperre auf Mitarbeiteraktien
    • Tiefer Lohn, hohe Dividende – Ab wann ist das ein Problem?
  • In- und ausländische VR-Entschädigungen und ihre Auswirkungen auf die Steuer- und AHV-Pflicht in der Schweiz
  • Bindungswirkung von durch Steuerverwaltungen genehmigte Spesenreglemente für die AHV
  • Unterscheidung Doppelbesteuerungsabkommen und Sozialversicherungs­abkommen

Download

Buchen Sie online das Seminar „AHV & Steuern“:

Datum Preis Anmeldung
Seminar "AHV & Steuern"
am 29.10.2018 – 9:00 Uhr
CHF 340,00 inkl. MWST.

Jetzt buchen