Eheliche und familienrechtliche Unterstützung und deren steuerliche Behandlung - Projectos Seminare

Eheliche und familienrechtliche Unterstützung und deren steuerliche Behandlung

5. Februar 2021 9:00 - 12:00 Hotel Marriott
Neumühlequai 42
8006 Zürich

Eheliche und familienrechtliche Unterstützung und deren steuerliche Behandlung

Datum & Uhrzeit

Freitag, 5. Februar 2021
09:00 bis 12:00 Uhr

Referent

Pascal Amsler
ic. iur.
Chef Division Süd
Kantonales Steueramt Zürich

Veranstaltungsort

Hotel Marriott
Neumühlequai 42 | 8006 Zürich

Seminar-Gebühr

CHF 300,00 inkl. MWST und Seminardokumentation

Cicero Logo
Unsere Fachseminare von EXPERTsuisse sowie von TREUHAND SUISSE als Weiterbildung anerkannt.

Inhalte und Zielsetzung des Seminars

Die gegenseitige familienrechtliche Unterstützungspflicht in auf- und absteigender Linie (Kinder–Eltern–Grosseltern) sowie unter Ehegatten ist im Zivilgesetzbuch geregelt. Ehegatten haben Anspruch auf ehelichen oder nachehelichen Unterhalt. Eltern haben grundsätzlich für den Unterhalt ihrer Kinder aufzukommen. Die Ansprüche gleichgeschlechtlicher Paare sind im Partnerschaftsgesetz geregelt. Wie verhält es sich mit vertraglichen Unterhaltsverpflichtungen zwischen Konkubinatspartnern während und nach Auflösung des gemeinsamen Haushaltes?

Welche Unterhaltszahlungen sind beim Leistenden steuerlich abzugsfähig und was ist vom Empfänger in seiner Steuererklärung zu deklarieren? Was ist bei Einmalzahlungen an den geschiedenen Ehegatten steuerlich zu beachten? Welche Voraussetzungen müssen beim Unterstützungsabzug beim Zahlenden und bei der empfangenden Person zudem erfüllt sein?

In diesem Kompaktseminar wird nach einem kurzen Theorieblock zur Unterstützungspflicht anhand von aktuellen Praxisbeispielen auf die Besteuerung und die steuerliche Abzugsfähigkeit von Unterhalts- und Unterstützungszahlungen in den verschiedensten Familienkonstellationen eingegangen.

Zielpublikum

Treuhänder, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Verantwortliche und Mitarbeiter von Steuerverwaltungen und Gemeinden, Verantwortliche und Mitarbeiter aus den Bereichen Vorsorge, Personal-, Finanz- und Rechnungswesen, Juristen, Kundenberater, Bank- und Versicherungsfachleute.

Themenschwerpunkte

  • Zivilrechtliche Bestimmungen zur ehelichen und familienrechtlichen
    Unterstützungspflicht
  • Steuerrechtliche Behandlung von Unterhalts- und Unterstützungsleistungen
  • Eheliches Güterrecht vs steuerrechtlich relevante Unterhaltsleistung
  • Steuerrechtliche Behandlung von Unterstützungszahlungen bei Konkubinatspaaren (mit oder ohne Kinder)
  • Voraussetzungen zur Abzugsmöglichkeit der Verwandtenunterstützung
  • Aktuelle Rechtsprechung und Praxisbeispiele

Download

Buchen Sie online das Seminar „Eheliche und familienrechtliche Unterstützung und deren steuerliche Behandlung“:

Datum Verfügbare Plätze Preis Anmeldung
Seminar "Eheliche und familienrechtliche Unterstützung und deren steuerliche Behandlung"
am 05.02.2021 – 09:00 Uhr
Viele CHF 340.00 inkl. MWST.

In den Warenkorb