Onlineseminar - Unternehmensbewertung von KMUModul 2: Knacknüsse - Projectos Seminare

Onlineseminar – Unternehmensbewertung von KMU
Modul 2: Knacknüsse

31. Mai 2021 13:30 - 17:00 Hotel Marriott
Neumühlequai 42
8006 Zürich

Onlineseminar – Unternehmensbewertung von KMU
Im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis

Modul 2: Knacknüsse

2-teilige Seminarreihe, welche als Hybridveranstaltung angeboten wird

Datum & Uhrzeit

Montag, 31. Mai 2021
13:30 bis 17.00 Uhr

Referenten

Prof. Dr. Tobias Hüttche
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater (D)
Leiter Institut für Finanzmanagement
Hochschule für Wirtschaft FHNW

 

 

Dr. Fabian Schmid
Geschäftsführer und
Mitgründer wevalue AG
Dozent für Corporate Finance
Hochschule für Wirtschaft FHNW

Veranstaltungsort

Dieses Seminar wird als Hybridveranstaltung angeboten

Seminar-Gebühr

CHF 300,00 inkl. 7.7% MWST und
Seminardokumentation

Cicero Logo
Unsere Fachseminare von EXPERTsuisse sowie von TREUHAND SUISSE als Weiterbildung anerkannt.

Seminarübersicht

Was ist der «richtige» Wert eines Unternehmens? Diese Frage interessiert nicht nur das Steueramt, sondern ist auch beim Kauf/Verkauf von Unternehmen, Nachfolgeregelungen, gerichtlichen Auseinandersetzungen, Finanzierungen etc. absolut zentral.

Die theoretisch fundierte DCF-Methode etabliert sich je länger je mehr auch in der KMU-Welt als «Best Practice»-Ansatz. In diesem Seminar werden die Knacknüsse bei der Anwendung der DCF-Methode beleuchtet. Dies ist einerseits die Prognose der Free Cashflows und andererseits die Ableitung der risikogerechten Kapitalkosten. Wir zeigen Ihnen, wie sich Free Cashflows auf Basis der bereinigten Vergangenheit und einer integrierten Planungsrechnung ableiten lassen. Ein besonderes Augenmerk werfen wir dabei auf den Restwert und die darin enthaltenen Gleichgewichtsbedingungen (Wachstum, Rendite, Investitionen, Kapitalkosten). Bei KMU von zentraler Bedeutung ist dabei die Frage der Übertragbarkeit der Ertragskraft und wie man diese modellieren kann. Bei den Kapitalkosten zeigen wir Ihnen, wie sich diese auch für KMU marktbasiert ableiten lassen und wie die Kapitalstruktur bestimmt werden kann.

Anhand einer durchgehenden, praxisnahen Fallstudie werden wir ein konkretes KMU Schritt für Schritt mittels eines webbasierten Tools bewerten.

Jedes Modul dieser Seminarreihe kann zusammen oder für sich auch einzeln gebucht werden.

Zielpublikum

Treuhänder, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmer, Buchhalter, Mitarbeiter von Steuerverwaltungen, Juristen und Unternehmensberater

Das Seminar richtet sich insbesondere an Personen, die bereits Erfahrung und Wissen in der Unternehmensbewertung mitbringen. Es ist die ideale Fortsetzung des Seminars «Grundlagen der Unternehmensbewertung von KMU».

Themenschwerpunkte

  • Welche Grundsätze gilt es bei der Unternehmensbewertung zu beachten?
  • Was sind die Besonderheiten von KMU und wie lassen sich diese bei der Bewertung berücksichtigen?
  • Wie geht man bei der Vergangenheitsanalyse vor und wie gelangen Sie zu einer plausiblen Planungsrechnung?
  • Wie leiten Sie den Free Cashflow in der Detailplanungsphase und im Restwert korrekt und nachvollziehbar ab?
  • Wie ermitteln Sie die Kapitalkosten für KMU und welchen Einfluss hat die Annahme der Kapitalstruktur?
  • Wie können Sie eine Unternehmensbewertung nach der DCF-Methode plausibilisieren

Buchen Sie online das Seminar „Unternehmensbewertung von KMU – Knacknüsse“:

Datum Verfügbare Plätze Preis Anmeldung
Onlineseminar "Unternehmensbewertung von KMU - Modul 2: Knacknüsse"
am 31.05.2021 – 13:30 Uhr
Viele CHF 300.00 inkl. MWST.

In den Warenkorb