Umstrukturierung im Hinblick auf die Unternehmensnachfolge - 21.01.2020 - Projectos Seminare

Umstrukturierung im Hinblick auf die Unternehmensnachfolge – 21.01.2020

21. Januar 2020 9:00 - 12:00 Hotel Marriott
Neumühlequai 42
8006 Zürich

Umstrukturierung im Hinblick auf die Unternehmensnachfolge

Datum

Dienstag, 21. Januar 2020

Uhrzeit

09:00 bis 12:00 Uhr

Referenten

Martin Huber
lic. oec. HSG, Finanzplaner mit eidg. 
Fachausweis, Teamleiter-Stellvertreter
in der Division Bau des Kantonalen
Steueramtes Zürich

 

Foto Susanne Schreiber

Susanne Schreiber
dipl. Steuerexpertin, Steuerberaterin 
und Rechtsanwältin (D),
Partnerin und Co-Leiterin der
Steuerabteilung bei Bär & Karrer AG
in Zürich

Veranstaltungsort

Hotel Marriott
Neumühlequai 42 | 8006 Zürich

Seminar-Gebühr

Für beide Module zusammen CHF 680,00 inkl. MWST, Seminardokumentation, Pausenerfrischung und mit kleinem Verwöhnbuffet

Cicero Logo
Unsere Fachseminare von EXPERTsuisse sowie von TREUHAND SUISSE als Weiterbildung anerkannt.

Seminarübersicht

Eine grosse Zahl der KMUs in der Schweiz müssen sich in den nächsten Jahren mit der Unternehmensnachfolge auseinandersetzen. Jedoch weist das zu verkaufende Unternehmen nicht immer vor dem Verkauf die ideale Struktur auf. Sei es, weil sich Liegenschaften unter den Aktiven der Gesellschaft befinden, die nicht mitverkauft werden sollen oder der Käufer nicht bereit ist, diese zu übernehmen. Oder sei es, weil das zu verkaufende Unternehmen nicht die geeignete Rechtsform aufweist, die einen steuerfreien Verkauf ermöglichen würde.

Es lohnt sich, die Weichen vorzeitig richtig zu stellen und das zu verkaufende Unternehmen frühzeitig für den Verkauf fit zu machen und in die richtige Form zu bringen. Werden Umstrukturierungen erst kurz vor dem Verkauf oder falsch angegangen, kann es sein, dass steuerliche „Sperrfristen“ oder andere, nicht eingeplante Steuerfolgen drohen.

Unsere ausgewiesenen Steuerexperten aus der Kantonalen Steuerverwaltung Zürich und von Bär & Karrer AG werden Ihnen anhand von Praxisbeispielen und unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung die Möglichkeiten, Risiken und Steuerfolgen von Umstrukturierungen vor dem geplanten Unternehmensverkauf aufzeigen und auf verständliche Art und Weise erläutern.

Zielpublikum

Treuhänder, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Mitarbeiter von Steuerverwaltungen, Unternehmer, Verantwortliche aus den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Juristen, Unternehmensberater, Verwaltungsräte, Immobilien-, Bank- und Versicherungsfachleute.

Themenschwerpunkte

  • Was tun bei Liegenschaften im Unternehmen, die nicht mitverkauft werden sollen?
    • Vorgängige Ausschüttung der Liegenschaften an den Aktionär,
    • Betriebsabspaltung,
    • Abspaltung der Liegenschaften oder
    • nicht steuerneutrale Spaltung
  • Welche Voraussetzungen müssen für eine steuerneutrale Umstrukturierung im Zusammenhang mit Liegenschaften erfüllt sein und was sind die Steuerfolgen der unterschiedlichen Vorgehensweisen?
  • Spaltung von Gesellschaften (Immobilien- und Holdinggesellschaft) und ihre Steuerfolgen
  • Umwandlung einer Einzelunternehmung oder Personengesellschaft in eine AG oder GmbH mit anschliessendem Verkauf oder Schenkung – was sind die Steuerfolgen?
  • Fallbeispiele
  • Aktuelle Rechtsprechung

Download

Buchen Sie online das Seminar „Umstrukturierung im Hinblick auf die Unternehmensnachfolge“:

Datum Preis Anmeldung
Seminar "Umstrukturierung im Hinblick auf die Unternehmensnachfolge"
am 21.01.2020 - 09:00 Uhr
CHF 340,00 inkl. MWST.

In den Warenkorb