Handlungsfelder neues Erbrecht und Einfluss Revision der Ergänzungsleistungen - Projectos Seminare

Handlungsfelder neues Erbrecht und Einfluss Revision der Ergänzungsleistungen

26. Januar 2023 13:30 - 17:00

Handlungsfelder neues Erbrecht und Einfluss Revision der Ergänzungsleistungen

Datum & Uhrzeit

Donnerstag, 26. Januar 2023
13:30 bis 17:00 Uhr

Referierende

Pius Koller
lic. iur., Rechtsanwalt und Fachanwalt SAV Erbrecht
dipl. In
g. Agr. FH
Ritter Koller AG

Delia Reisinger
Juristin MLaw
Ritter Koller AG

NEUER Veranstaltungsort!

Kaufmännischer Verband Zürich

Das Kaufleuten – Im Herzen von Zürich
Eingang Talacker 34 | 8001 Zürich
1. Stock – Raum Athene

Anreise: Ca. 10 Gehminuten ab dem HB Zürich über die Bahnhofstrasse oder die Löwenstrasse. Mit dem Tram Nr. 6, 7, 11 oder 13 eine Haltestelle (Hauptbahnhof bis Rennweg).

Seminar-Gebühr

CHF 340,00 inkl. 7.7% MWST.,
Seminardokumentation und Pausenerfrischung

Die Fortbildungsmassnahmen von Projectos Seminare entsprechen den Weiterbildungsrichtlinien der Branchenverbände.

Seminarübersicht

Die Planung eines Nachlasses aber auch dessen Abwicklung sind anspruchsvolle Aufgaben in der Beratung. Noch mehr gilt dies, wenn Gesetzesänderungen ins Spiel kommen. Es stellt sich die Frage, wie sich die Änderungen auf die Planung auswirken und ob ein Handlungsbedarf besteht.

Das Seminar fasst die Änderungen per 1. Januar 2023 zusammen und zeigt auf, ob aufgrund der neuen Regelungen (Pflichtteilsreduktion usw.) ein Handlungsbedarf für bereits bestehende Planungen besteht respektive welche Formulierungen für neue Planungen gewählt werden sollten. Ausserdem wird auf die Anpassungsmöglichkeiten von Testamenten und Erbverträgen in verschiedenen Familienkonstellationen insbesondere in Patchworkfamilien und im Falle einer Scheidung eingegangen.

In einem zweiten Teil werden die Revision der Ergänzungsleistungen und die daraus folgenden Auswirkungen auf das Erbrecht beleuchtet. Auch diese Änderungen sollen an praktischen Beispielen aufgezeigt werden. Im Mittelpunkt wird dabei die Rückerstattungspflicht von Ergänzungsleistungen durch die Erben in verschiedenen Konstellationen stehen. Gezeigt werden soll zudem, welche Handlungsmöglichkeiten den Betroffenen unter anderem in Patchwork-Konstellationen offenstehen.

Zielpublikum

Treuhänder, Steuerberater, Juristen, Wirtschaftsprüfer, Verantwortliche und Mitarbeitende aus öffentlichen Verwaltungen, den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, der Unternehmensberatung, Banken und Versicherungen.

Themenschwerpunkte

  • Revision des Erbrechts
  • Revision der Ergänzungsleistungen (insb. die Rückerstattungspflicht der Nachkommen)
  • Aufzeigen der Änderungen anhand von praktischen Beispielen

Buchen Sie online das Seminar „Handlungsfelder neues Erbrecht und Einfluss Revision der EL“:

Datum Verfügbare Plätze Preis Anmeldung
Seminar "Handlungsfelder neues Erbrecht und Einfluss Revision der Ergänzungsleistungen"
am 26.01.2023 – 13:30 Uhr
Viele CHF 340.00 inkl. MWST.

In den Warenkorb